Mein Angebot für Sie:

Schwerpunkt meiner Arbeit ist inzwischen die Psychotherapeutische Arbeit geworden.

Vor jeder Therapie gibt es so genannte probatorische Sitzungen. Sie dienen dazu zu überprüfen,

- ob eine Therapie erforderlich ist

- ob Verhaltenstherapie das geeignete Verfahren ist

- ob “die Chemie stimmt”, d.h. Kind/Jugendlicher, Eltern und Therapeutin müssen Vertrauen zueinander aufbauen, um erfolgreich miteinander arbeiten zu können.

Manchmal sind auch zusätzliche Hilfen erforderlich. Darüber berate ich Sie gern.

 

Love2